Jahreshauptversammlung GV-Rosswangen
Jahreshauptversammlung GV-Rosswangen

Jahreshauptversammlung GV-Rosswangen

Jahreshauptversammlung Gesangverein 1922 Rosswangen e.V

Roßwangen: In seiner  Jahreshauptversammlung, die aufgrund der besonderen Situation in diesem Jahr erst mit Verzögerung stattfinden konnte,  gab der Gesangverein Rosswangen seinen Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr. Nach dem Eröffnungslied „Ode an die Freude“ und die Begrüßung aller Anwesenden durch die 1. Vorsitzende Gabi Sauter, gedachten die Sängerinnen und Sänger mit dem Lied „Still schweigt die Welt“ , der im letzten Jahr verstorbenen Wegbegleiter des Vereins.

In ihrem folgendem Bericht gab die 1. Vorsitzende einen Rückblick auf die pandemiegeprägten Ereignisse im letzten Jahr. Leider musste der Probenbetrieb ab März eingestellt werden und geplante Veranstaltungen, wie das  jährlich stattfindende Open Air Konzert, ein Vereinsausflug zum Chorfest nach Leipzig und auch das im Ort fest etablierte und beliebte Adventskonzert wurden abgesagt.
Mit einem hoffnungsvollen Ausblick auf künftige Veranstaltungen, besonders mit Hinblick auf das Jubiläum des Vereins im kommenden Jahr und eine Rückkehr zum normalen Gesangsbetrieb beendete Gabi Sauter ihren Bericht, in dem auch die Würdigung des engagierten Einsatzes unserer Chorleiterin in diesen schwierigen Zeiten zum Ausdruck kam.

Schriftführerin Monika Schwenk konnte aus gegebenem Anlass über keine Aktivitäten aus dem letzten Vereinsjahr berichten.
Trotz der erschwerten Situation vermeldete die Kassiererin Simone Schäfer einen Überschuss aus den Einnahmen, sodass das Vereinsvermögen auch weiterhin auf einer soliden Basis steht. Die tadellose Kassenführung wurde anschließend von den Kassenprüfern bestätigt.

Motivation und Dank an alle Sängerinnen und Sänger prägte den Bericht der Chorleiterin Maike Tränkle, die Engagement und Durchhaltevermögen lobte und noch einmal zum Ausdruck brachte, wie viel Freude ihr die Arbeit mit dem Chor bereitet. Sie dankte auch dem Pianisten Hannes Stifel, der ebenfalls maßgeblich zur Weiterentwicklung und musikalischen Unterstützung des Chores beiträgt.

Die Entlastungen führte im Anschluss Ortsvorsteher Wolfgang Schneider herbei, der auch die erneute Wiederwahl der 1. Vorsitzenden Gabi Sauter durchführte. Kassenführerin Simone Schäfer wurde mit viel Dank aus ihrer Position entlassen, das Amt der Kassiererin übernimmt künftig Monika Schwenk. Die Position des Schriftführers konnte aktuell nicht besetzt werden, Ulrike Konz verstärkt den Ausschuss als zusätzliche aktive Beisitzerin und der Ausschuss übernimmt in Gesamtheit die Aufgaben des Schriftführers in regelmäßiger Aufteilung. In ihren Ämtern bestätigt wurden Raimund Butz als 2.Voritzender, Brigitte Wohlschiess, Nancy Kraus und Rod de Huray als aktive Beisitzer und  als passive Beisitzer Christa Merz und Susanne Beckmann.

Mit dem Lied „ Un poquito cantas“ endete der offizielle Teil der Veranstaltung und ging über in ein gemütliches Beisammensein der Sängerinnen und Sängern.

Nancy Kraus


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner